Leistungsgerechtes Unentschieden gegen DJK

Leistungsgerechtes Unentschieden gegen DJK

II. Herren 04.09.2019

Am vergangenen Sonntag hatte die II. Herren DJK Blau-Weiß Hildesheim zu Gast im Sonnentaler Sportpark. Nachdem man in den letzten Spielen seine guten Leistungen schuldig geblieben war, wollte man nun die Trendwende einleiten und Zuhause punkten.
Die Personalsituation war auch weitaus weniger angespannt, als noch unter der Woche gegen Bettmar, sodass Coach Jerome Bürkle mit 17 Spielern viele Optionen hatte.
 
Die Mannschaft zeigte sich im Spiel dann auch deutlich verbessert gegenüber den letzten schwächeren Spielen. In der ersten Halbzeit kam DJK kaum zu nennenswerten Chancen, Einum konnte immer wieder im Angriffsdrittel Bälle kontrollieren und daraus mehrere gefährliche Situationen kreieren. Die beste Möglichkeit hatte Till Rössner, der von Joey Janning toll in Szene gesetzt über außen durchbrach, aber den Torwart aus halblinker Position nicht überwinden konnte. Auch bei weiteren Chancen fehlte in der ersten Hälfte das Quäntchen Glück, sodass es mit einem 0:0 in die Pause gehen sollte.
 
In der zweiten Hälfte kam DJK dann etwas besser ins Spiel. Nach einer Unstimmigkeit beim Anlaufen hatten die Gäste in der 68. Minute Platz für den Konter und spielten ihn über die linke Seite aus. Den harten Abschluss konnte Keeper Alexander Pohl noch herausragend ans Außennetz lenken. Von dort sprang der Ball zurück ins Spielfeld und das Spiel lief, eigentlich irregulär, weiter. Innenverteidiger Joshua Becker war im Duell mit seinem Gegenspieler gedankenschnell und klärte den Ball aus dem Strafraum. Dabei grätschte der DJK-Spieler von hinten und wurde dabei anscheinend auch von Becker getroffen. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt, eine klare Fehlentscheidung in zweierlei Hinsicht. Den Elfmeter verwandelte Sebastian Huxdorff souverän.
Der SVE jedoch ließ sich von diesem Rückschlag nicht runterziehen. Mit hohem Pressing konnten Schwächen im Spielaufbau der Gäste offenbart werden. Einen Pressing-induzierten Ballverlust des Torhüters nutzte Schlitzohr Marcel Wegener für den schnellen Ausgleich in der 75. Minute. In der Schlussphase kamen beide Mannschaften noch zu weiteren guten Chancen, am Ende steht jedoch ein leistungsgerechtes Unentschieden, wenn auch die Entstehung des Gästetors höchst diskutabel ist.
 
Die zweite Herren kann sich damit nicht wie erhofft in der Liga Luft verschaffen, sondern steht mit 5 Punkten weiterhin in der unteren Tabellenhälfte (13.). 

SV Einum 2

1 : 1

DJK BW Hildesheim

Sonntag, 1. September 2019 · 15:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A · 06. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.