II. Herren: Unnötige Niederlage gegen Nettlingen

II. Herren: Unnötige Niederlage gegen Nettlingen

II. Herren 04.11.2019

Es war das erste Spiel der Rückrunde, welches am vergangenen Sonntag gegen den TuS Nettlingen anging. Im Hinspiel hatte unsere II. Herren am ersten Spieltag 3:1 Zuhause gewinnen können. Damals entschied man gegen die das Spiel machenden Nettlinger mit starkem Konterspiel die Partie. Die Vorboten zur jetzt stattfindenden Partie sahen danach aus, als wäre der TuS in der Partie favorisiert. Die Nettlinger waren ergebnistechnisch die formstärkste Mannschaft der letzten Partien (16 Punkte aus sechs Spielen) und hatten seit Ende September nicht mehr verloren. Unsere II. Herren hatte in den letzten Spielen durchaus gute Ansätze gezeigt und wieder wichtige Punkte eingefahren, jedoch hatte in den Partien gegen stärkere Gegner trotz starker Leistungen das nötige Glück sowie etwas Konstanz hin zum Ende der Spiele gefehlt. Diese Fehler wollte man nun abstellen und die Punkte nach Einum entführen.

Zu Beginn der Partie zeigte sich früh, dass der SVE sich auf keinen Fall verstecken wollte. Es stellte sich früh ein Übergewicht zugunsten der Gelb-Weißen ein, die die Hausherren durch hohes Anlaufen zu frühen Ballverlusten zwangen. Auch Konter wurden schnell und zielstrebig ausgespielt und führten immer wieder zu Gefahr. Bereits in der 8. Spielminute konnte sich Jonas Poppe nach einem Ballgewinn mit Platz aufdrehen und den gestarteten Till Rössner auf der linken Seite mit einem langen Ball überragend in Szene setzen. Von der linken Strafraumkante brachte unser Außenspieler den Ball mit dem schwächeren rechten Fuß über TuS-Torwart Vollbrecht hinweg im Tor unter. In der Folge waren die Einumer weiterhin am Drücker und hätten mit besserer Zielstrebigkeit durchaus auch noch zwei weitere Tore erzielen können, jedoch wurden die Angriffe nicht gefährlich genug ausgespielt oder es fehlte die Präzision im Abschluss. Nach etwa 30 Minuten wurde Nettlingen dann gefährlicher, da sich grobe Schnitzer ins Spiel der Einumer einschlichen. Nach einem schlampigen Rückpass war zunächst ein Nettlinger Spieler frei vor Torwart Floyd Janning. Der Abschluss ging jedoch zur Erleichterung aller Einumer Beteiligten am Tor vorbei. In der 37. Minute dann der zweite Schnitzer, als der TuS nach ungeschickter Zweikampfführung an der Strafraumgrenze berechtigterweise einen Elfmeter zugesprochen bekommt. Denis Hellmer verwandelte souverän und wuchtig unten links, Keeper Janning kam trotz richtig geahnter Ecke nicht mehr ran. Mit dem Stand von 1:1 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte ging den Einumern ein wenig die Kontrolle über das Spiel abhanden, man kam spielerisch nicht mehr so häufig vor das gegnerische Tor, erarbeitete sich jedoch viele Standards, über die trotzdem weiterhin Gefahr ausgestrahlt wurden. So war es Alexander „Alicopter“ Holze, dem nach ruhenden Bällen zweimal das nötige Glück fehlte, gute Chancen zur erneuten Führung im Tor unterzubringen. In der Schlussphase des Spiels dann ein ganz bitterer Moment für die Gelb-Weißen und vor allem Joshua Becker. Der erst kürzlich wieder von einer im Training erlittenen Knöchelverletzung genesene Defensiv-Allrounder wurde abseits des Balles in einer eigentlich bereits geklärten Situation hart angegangen und verletzte sich dabei erneut unglücklich am Knöchel. Es bleibt zu hoffen, dass er schnell wieder den Weg auf den Rasen finden kann.

Nach einer weiteren Einumer Standardsituation traf der TuS die Gäste dann ins Mark. Eine Ecke in der 81. Minute führte zu einem Konter über die rechte Seite. Die Flanke konnte vom SVE-Verteidiger nur in Richtung des eigenen Tores gelenkt werden. Da Keeper Janning auf schwerem Geläuf wegrutschte, trudelte der Ball gen Torlinie, wo ihn der Nettlinger Bültemann inklusive Verteidiger mittels fragwürdiger Zweikampfführung rustikal ins Tor beförderte. Der Schiedsrichter entschied jedoch auf den Treffer für die Heimmannschaft. In der Folge warf der SVE alles nach vorne, konnte aber keine Möglichkeit zum Ausgleich nutzen. Den Schlusspunkt setzte TuS-Spieler Bültemann in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Tor des Tages. Durchaus sehenswert schloss er nach einem Einumer Ballverlust direkt von der Mittellinie ab und traf ins durch das offensive Positionsspiel von SVE-Torspieler Janning verwaiste Tor.

Alles in allem eine sehr ärgerliche Niederlage, da man den Großteil der Partie die tonangebende Mannschaft war und sich hier frühzeitig mit einer höheren Führung hätte belohnen müssen. Angesichts der Entstehung der Gegentore in Kombination mit der geringen Chancenanzahl der Heimmannschaft kann man hier auch getrost von einem zu hohen und nach Betrachtung des Spielverlaufs letztlich überraschenden Sieg sprechen. Die Nettlinger bauen ihre Serie dennoch nicht unverdient aus, der starken ersten Hälfte des SVE folgte wieder einmal eine schwache Zweite. Erneut ließ unsere zweite Herren die Konstanz in diesem Spiel vermissen. Im kommenden Spiel gegen Concordia Hildesheim (10.11.19) möchte man sich nun aber für das Last-Minute-Unentschieden des Hinspiels revanchieren und Zuhause drei Punkte eintüten. Die zuletzt nicht angetretenen Concorden haben im Vorfeld hohe Niederlagen einstecken müssen. Anstoß an der großen Barnte ist um 14:00.

TuS Nettlingen

3 : 1

SV Einum 2

Sonntag, 3. November 2019 · 14:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A · 16. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.