Schiedsrichter schenkt Harsum Last-Minute-Sieg

Schiedsrichter schenkt Harsum Last-Minute-Sieg

Bezirksliga-Elf 21.10.2019

Am 13. Spieltag empfing der SV Einum den Tabellenzweiten aus Harsum. Beide Mannschaften spielen bislang eine sehr gute Saison, sodass ein echtes Spitzenspiel erwartet wurde. Dementsprechend fanden viele Zuschauer bei regnerischem Herbstwetter den Weg an die Große Barnte. Hartmann/Gebhard konnten im Vergleich zum Derbysieg gegen Bavenstedt mit 17 Spielern wieder auf einen breiteren Kader zurückgreifen.

Das Spiel begann sofort ereignisreich. Nach wenigen Augenblicken wurde Jürgens per Thomas Hajto-Gedächtnis Grätsche von einem Harsumer Verteidiger bei dem Versuch der Ballannahme an der Mittellinie gelegt. Bevor die Zuschauer sich in Diskussionen auf Gelb oder Rot einig wurden, entschied der überforderte Schiedsrichter auf Einwurf für Harsum. Die Gäste waren zu Beginn tonangebend und agierten nach ihrem Sieg gegen Newroz in der Vorwoche mit viel Selbstvertrauen. Eine erste Großchance vergab Baule nach Hereingabe von außen freistehend über das Tor. Direkt im Gegenzug ergab sich die beste Chance für Einum in der ersten Halbzeit - nach guter Kombination parierte Stolte im Duell mit Riebesell. In der Folge war wieder Harsum am Drücker. Die Einumer fanden kaum Zugriff auf das gute Kombinationsspiel, sodass sich einige brenzlige Situationen im Strafraum der Hausherren ergaben. Der starke Sauermann konnte jedoch seinen Kasten sauber halten und brillierte gegen Torabschlüsse von Schröder und Wichmann. So ging es mit einem 0-0 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit blieben die Gäste zwar dominant, nennenswerte Torchancen konnten die Klusträger durch eine stabilere Defensivleistung weitgehend verhindern. Leider wurde der Spielfluss nun durch zahlreiche falsche Schiedsrichterentscheidungen auf beiden Seiten immer wieder unterbrochen. In der 70. Minute ergab sich plötzlich für Einum eine Riesenmöglichkeit den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Jürgens setzte sich auf Außen gegen mehrere Gegenspieler durch und flankte präzise auf Kern. Dieser traf den Ball nicht perfekt, sodass der eigentlich schon geschlagene Harsumer Torwart den Ball abwehren konnte. Als auch die Gäste einsahen, dass sie an diesem Tag nicht über ein 0-0 hinauskommen, kam es in der 89. Minute zur spielentscheidenden Szene.

Nach Schuss von Wohlfahrt, der gerade noch von der obersten Reihe des Fangzauns aufgehalten wurde, erkannte der junge Schiedsrichter zum Überraschen aller Anwesenden ein Foul von dem in der Nähe stehenden Riebesell. Den Freistoß versenkte Wohlfahrt in den Winkel zum 0-1. Nachdem viele Harsumer aus der Coaching Zone zum Jubel auf den Platz liefen, pfiff der Schiedsrichter das Spiel unmittelbar ab, noch bevor die Nachspielzeit angezeigt wurde. Kern sah nach kurzem Wortgefecht noch die Gelb-Rote Karte.

Am Ende des Tages war es aufgrund des Zustandekommens des Tores seine sehr ärgerliche Niederlage, auch wenn der Sieg der Harsumer sicherlich bei Betrachtung des gesamten Spielverlaufs in Ordnung war. Kämpferisch war es eine gute Leistung der Hausherren, allerdings schaffte man es zu selten die gefährliche Offensive in Szene zu setzen. Die Ansetzung eines so jungen und unerfahrenen Schiedsrichters, der sichtlich nicht bereit ist Herrenspiele zu leiten, bleibt als offene Frage stehen. Am kommenden Sonntag will unsere erste Herren wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Anpfiff ist um 15 Uhr in Stadtoldendorf.

Weitere Bilder findet ihr auf unserer Facebook- oder Instagramseite.

SV Einum

0 : 1

SC Harsum

Sonntag, 20. Oktober 2019 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 13. Spieltag

Zuschauer: 200

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.