II. Herren Kreispokal: 0:1 gegen Sarstedt II

II. Herren Kreispokal: 0:1 gegen Sarstedt II

II. Herren 08.09.2019

Vergangenen Mittwoch hatte die II. Herren die Zweitvertretung des 1. FC Sarstedt im Sonnentaler Sportpark zu Gast.
In der 3. Runde des Heinz-Richter-Pokals kam es zum Aufeinandertreffen der Ligakonkurrenten, gegen die keine zwei Wochen später (15.09.)  in der 1. Kreisklasse A gespielt wird.

Die Sarstedter haben in der Liga einen guten Start erwischt und kamen leicht favorisiert an die Große Barnte.
Ein starker 17-Mann Kader ließ Einums Coach Jerome Bürkle viele Optionen, weshalb man ohne große Sorgen in die Partie starten konnte. Das Tor hütete in Abwesenheit von Floyd Janning wieder einmal Allzweckwaffe Tobias Herter.
 
Zunächst zeigten sich beide Mannschaften verhalten, Sarstedt hatte mehr vom Spiel und konnte aus dem eigenen Spiel heraus etwas Gefahr über Diagonalbälle erzeugen. Nach einem Fehler im Einumer Aufbau hätten die Gäste bereits früh in Führung gehen können, scheiterten jedoch am zu ungenau gespielten letzten Pass. Einum konterte mehrfach und kam durch den starken Lukas Abtmeyer sowie Philipp "Miso" Yasrebi-Soppa zu einigen Möglichkeiten, welche jedoch nicht zwingend genug für ein Tor sein sollten. 
In der 35. Minute musste dann Marcel "Melo" Wegener verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Jonas Poppe in die Partie. Gute Besserung an dieser Stelle, Melo!
Vor der Halbzeit kamen die Sarstedter noch einmal zu einer hervorragenden Kopfballchance, welche allerdings knapp neben dem Tor von Tobias Herter landete. So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.
 
Zur zweiten Halbzeit wurde Lauritz Aue für Kaled Mourad eingewechselt. Das Spiel zeigte ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit, jedoch hatte Einum mehr Kontrolle im zentralen Mittelfeld. Viele Chancen gab es nicht mehr in dieser Phase des Spiels. Ein guter Abschluss von Marcel Jensch zischte knapp am langen Pfosten vorbei. Im direkten Gegenzug kamen die Sarstedter in der 60. Minute durch einen starken langen Ball auf die rechte Seite, von wo der Ball vor das Tor gebracht werden konnte. Über Umwege trudelte der Ball schließlich zum Sarstedter Spieler Jonas Schmedt, welcher liegend Elfmeter reklamierte. Den Ball im Liegen ins leere Tor zu bugsieren, war dann für ihn keine schwere Angelegenheit.
 
Der SVE versuchte im Anschluss alles, um noch den Ausgleich zu erzielen, kam jedoch kaum noch zwingend vor das Tor der Gäste. Knipser Agim Leshko kam für Lukas Abtmeyer und sollte mit seinem Riecher vielleicht noch für den Lucky Punch sorgen. Bis zum Ende der Partie gab es jedoch keine wirklich gute Möglichkeit mehr zum Ausgleich, obwohl Einum durch hohes Pressing viele Ballgewinne forcieren konnte. Das Spiel endete 0:1 mit einem Sieger aus Sarstedt, der angesichts des Spielverlaufs auch so in Ordnung geht.
Nach Abpfiff des Spiels sah ein Einumer Spieler noch die Rote Karte. Die Mannschaft schwächt sich damit für die kommenden Spiele im Ligabetrieb selbst.

SV Einum 2

0 : 1

1. FC Sarstedt 2

Mittwoch, 4. September 2019 · 18:15 Uhr

Kreispokal

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.