II. Herren siegreich gegen SC Asel

II. Herren siegreich gegen SC Asel

II. Herren 29.10.2018

Im Duell gegen Kreisliga-Absteiger SC Asel wollte sich die Mannschaft von Jerome Bürkle endlich wieder mit einem Sieg belohnen. Die Leistung vom vergangenen Wochenende und ein prall gefüllter Kader machten Mut für eben diese Aufgabe.

Bei eisigen Temperaturen entwickelte sich von Beginn an eine sehr umkämpfte Partie. Asel kam hierbei zunächst etwas Besser in die Partie und setzte den SVE defensiv früh unter Druck. In der 19. Minute sollte sich dieser Druck für die Gastgeber lohnen: Nach Ballverlust der Einumer schaltete der SC Asel schnell um und suchte den Weg nach vorne. Einums Marcel Hagemann versuchte den Ball abzuschirmen und ins aus laufen zu lassen, doch sein Gegenspieler fand den Weg um ihn herum, sicherte den Ball knapp vor der Grundlinie und legte den Ball quer für Yannik Wichmann, der den Ball frei vor dem Tor nur noch einschieben musste. Es wirkte wie ein Weckruf für "die Zweite", denn infolge des Gegentores kam der SVE immer besser in die Partie. So testete Alexander "Ali" Holze nach 25 Minuten per Drehschuss aus 10 Metern zunächst die Latte des Aseler Tores , in Folge von Standards kam er zudem zwei Mal gefährlich zum Kopfball. In der 39. Minute dann endlich der verdiente Ausgleichstreffer: Nach Vorlage von Johannes Wert lief Yannik Bode frei auf Asel's Torhüter Christian Decker zu und schob den Ball zum verdienten Ausgleich ins Tor. Die Einumer waren zu diesem Zeitpunkt klar spielbestimmend, Asel kam nur mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte. Mit diesem 1:1 sollte es auch in die Pause gehen.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste Halbzeit endete. Der SVE gab den Takt vor und stand in der Defensive sicher. Asel stabilisierte sich defensiv jedoch auch wieder, wodurch es zunächst zu keinen nennenswerten Torchancen auf beiden Seiten kam. In der 67. Minute dann der Führungstreffer: Einen Einwurf in der eigenen Hälfte machte Stürmer Joey Janning gekonnt fest und legte auf den nachrutschenden Yannik Bode ab. Kurz vor der Mittellinie setzte Bode zu einem Sololauf an und ließ hierbei die gesamte Defensive des SC Asel wie Pylonen stehen. Vor dem Tor angekommen krönte Bode sein 50-Meter-Solo, indem er den Ball eiskalt im Tor versenkte. Für die Einumer ergaben sich nun vermehrt Räume zum Kontern, Asel machte etwas auf und so ergaben sich auf beiden Seiten Chancen. In der 84. Minute war es erneut Yannik Bode, der über die linke Außenbahn zu einem Angriff startete. Einer Blutgrätsche 20 Meter vor dem Tor entging er noch knapp, im Strafraum angekommen legte sich Bode den Ball am Gegenspieler vorbei und dieser brachte den Einumer durch ein Foulspiel zu Fall. Entgegen der alten Fußballerweisheit "der Gefoulte sollte nicht selber schießen" schnappte sich Bode den Ball, schickte den Torhüter in die falsche Ecke und versenkte den Strafstoß souverän zum 3:1. In der 88. Minute erzielte Asel noch den 3:2-Anschlusstreffer, doch dabei blieb es dann auch und so konnte "die Zweite" nach sieben Spielen ohne Sieg endlich wieder 3 Punkte einfahren.

Für die II. Herren stehen nun noch zwei Spiele bis zur Winterpause an. Am kommenden Sonntag steht mit dem Duell gegen die SG Bettmar/Dinklar wieder ein Derby auf dem Plan. Anpfiff vor heimischer Kulisse ist um 14 Uhr.

SC Asel

2 : 3

SV Einum 2

Sonntag, 28. Oktober 2018 · 15:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A · 16. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.